1. Samuel 5

1 Und die Philister H6430 hatten die Lade H727 Gottes H430 genommen H3947 und brachten H935 sie von Eben H68-Eser H5828 nach Asdod H795. 2 Und die Philister H6430 nahmen H3947 die Lade H727 Gottes H430 und brachten H935 sie in das Haus H1004 Dagons H1712 a und stellten H3322 sie neben H681 Dagon H1712. 3 Und als die Asdoditer H796 am nächsten H4283 Tag (H4283) früh H7925 aufstanden (H7925), siehe H2009, da lag H5307 Dagon H1712 auf seinem Angesicht H6440 auf der Erde H776 vor H6440 der Lade H727 des HERRN H3068; und sie nahmen H3947 Dagon H1712 und stellten H7725 ihn wieder (H7725) an seinen Ort H4725. 4 Und als sie am nächsten H4283 Tag (H4283) frühmorgens H1242 aufstanden H7925, siehe H2009, da lag H5307 Dagon H1712 auf seinem Angesicht H6440 auf der Erde H776 vor H6440 der Lade H727 des HERRN H3068; und zwar lagen das Haupt H7218 Dagons H1712 und seine beiden H8147 Hände H3027 H3709 abgehauen H3772 auf H413 der Schwelle H4670, nur H7535 der Fischrumpf H1712 b war an H5921 ihm übrig H7604 geblieben (H7604). 5 Darum H3651 H5921 treten H1869 die Priester H3548 Dagons H1712 und alle H3605, die in das Haus H1004 Dagons H1712 gehen H935, nicht H3808 auf H1869 die Schwelle H4670 Dagons H1712 in Asdod H795 bis H5704 auf diesen H2088 Tag H3117.

6 Und die Hand H3027 des HERRN H3068 lag (H3513) schwer H3513 auf H413 den Asdoditern H796, und er verwüstete H8074 sie; und er schlug H5221 sie mit Beulen H6076, Asdod H795 und sein Gebiet H1366. 7 Und als die Leute H376 von Asdod H795 sahen H7200, dass H3588 es so H3651 war, sprachen H559 sie: Die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 soll nicht H3808 bei H5973 uns bleiben H3427; denn H3588 seine Hand H3027 ist H7185 hart (H7185) über H5921 uns und über H5921 Dagon H1712, unserem Gott H430. 8 Und sie sandten H7971 hin (H7971) und versammelten H622 alle H3605 Fürsten H5633 der Philister H6430 zu H413 sich und sprachen H559: Was H4100 sollen wir mit der Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 tun H6213? Und sie sprachen H559: Man schaffe H5437 die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 nach Gat H1661. Und sie schafften H5437 die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 hin (H5437). 9 Und es geschah H1961, nachdem H310 sie sie hingeschafft H5437 hatten, da kam H1961 die Hand H3027 des HERRN H3068 über die Stadt H5892, und es entstand eine sehr H3966 große H1419 Bestürzung H4103; und er schlug H5221 die Leute H376 der Stadt H5892, vom Kleinen H6996 bis H5704 zum Großen H1419, dass H3588 Beulen H6076 an ihnen ausbrachen H8368.

10 Da sandten H7971 sie die Lade H727 Gottes H430 nach Ekron H6138. Und es geschah H1961, als die Lade H727 Gottes H430 nach Ekron H6138 kam H935, da schrien H2199 die Ekroniter H6139 und sprachen H559: Sie haben die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 zu H413 mir hergeschafft H5437, um mich und mein Volk H5971 zu töten H4191! 11 Und sie sandten H7971 hin (H7971) und versammelten H622 alle H3605 Fürsten H5633 der Philister H6430 und sprachen H559: Sendet H7971 die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 fort (H7971), damit sie an ihren Ort H4725 zurückkehre H7725 und mich und mein Volk H5971 nicht H3808 töte H4191. Denn H3588 es war H1961 eine tödliche H4194 Bestürzung H4103 in der ganzen H3605 Stadt H5892; die Hand H3027 Gottes H430 war (H3513) dort H8033 sehr H3966 schwer H3513. 12 Und die Leute H376, die H834 nicht H3808 starben H4191, wurden mit Beulen H6076 geschlagen H5221; und das Geschrei H7775 der Stadt H5892 stieg H5927 zum Himmel H8064 empor H5927.

Fußnoten

  1. D.i. eine Fischgottheit mit dem Kopf und den Händen eines Menschen und dem Rumpf eines Fisches (hebr. Dag: Fisch).
  2. Hebr. Dagon.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück