Zeige:

1. Samuel 61. Sam 6

1 Und die Lade H727 des HERRN H3068 war H1961 sieben H7651 Monate H2320 im Gebiet ~(H7704)a der Philister H6430. 2 Und die Philister H6430 riefen H7121 die Priester H3548 und Wahrsager H7080 und sprachen H559:1: Was H4100 sollen wir mit der Lade H727 des HERRN H3068 tun H6213? Teilt H3045 uns mit (H3045), womit H4100 wir sie an ihren Ort H4725 senden H7971 sollen. 3 Und sie sprachen H559:1: Wenn H518 ihr die Lade H727 des Gottes H430 Israels H3478 fortsendet H7971, so sollt ihr sie nicht H408 leer H7387 fortsenden H7971, denn H3588 ihr müsst ihm jedenfalls *H7725 ein Schuldopfer H817 erstatten H7725; dann H227 werdet ihr genesen H7495, und es wird euch kundwerden H3045, warum H4100 seine Hand H3027 nicht H3808 von H4480 euch (H4480) weicht H5493. 4 Und sie sprachen H559:1: Welches H4100 ist das Schuldopfer H817, das H834 wir ihm erstatten H7725 sollen? Und sie sprachen H559:1: Nach der Zahl H4557 der Fürsten H5633:1 der Philister H6430, fünf H2568 goldene H2091 Beulen H6076 und fünf H2568 goldene H2091 Mäuse H5909; denn H3588 eine H259 Plage H4046 habt ihrb alle H3605 und eure Fürsten H5633:1. 5 Und macht H6213 Abbilder H6754 von euren Beulen H6076 und Abbilder H6754 von euren Mäusen H5909, die das Land H776 verderben H7843, und gebt H5414 dem Gott H430 Israels H3478 Ehre H3519; vielleicht H194 lässt er seine Hand H3027 leichter H7043 werden (H7043) über H5921 euch (H5921) und über H5921 eurem Gott H430 und über H5921 eurem Land H776. 6 Und warum H4100 wollt ihr euer Herz H3824 verstocken H3513, wie H834 die Ägypter H4713 und der Pharao H6547 ihr Herz H3820 verstockt H3513 haben? Ließen (H7971) sie sie nicht H3808 ziehen H7971, als H834 er seine Macht H5953:1 anc ihnen ausgeübt (H5953:1) hatte, und sie zogen H1980 weg (H1980)? 7 Und nun H6258 macht H6213 einen H259 neuen H2319 Wagen H5699 und nehmt H3947 zwei H8147 säugende H5763 Kühe H6510, auf H5921 die H834 kein H3808 Joch H5923 gekommen H5927 ist; und spannt H631 die Kühe H6510 an (H631) den Wagen H5699 und bringt H7725 ihre Kälber H1121 hinter H310 ihnen weg (H310) nach Hause H1004 zurück (H7725). 8 Und nehmt H3947 die Lade H727 des HERRN H3068 und stellt H5414 sie auf H413 den Wagen H5699; und die goldenen H2091 Geräte H3627, die H834 ihr ihm als Schuldopfer H817 erstattet H7725, legt H7760 in ein Kästchen H712 an ihre Seite H6654, und sendet H7971 sie hin (H7971), dass H3588 sie wegziehe H1980. 9 Und gebt H7200 acht (H7200): Wenn H518 sie den Weg H1870 zu ihrer Grenze H1366 hinaufgeht H5927, nach Beth-Semes H1053 hin, so hat er H1931 uns dieses H2063 große H1419 Übel H7451 getan H6213; wenn H518 aber nicht H3808, so wissen H3045 wir, dass H3588 nicht H3808 seine Hand H3027 uns geschlagen H5060 hat: Ein Zufall H4745 ist es H1931 uns gewesen H1961.

10 Und die Männer H376 taten H6213 so H3651:1 und nahmen H3947 zwei H8147 säugende H5763 Kühe H6510 und spannten H631 sie an den Wagen H5699, und ihre Kälber H1121 sperrten H3607 sie zu Hause H1004 ein (H3607). 11 Und sie stellten H7760 die Lade H727 des HERRN H3068 auf H413 den Wagen H5699, und das Kästchen H712 mit den goldenen H2091 Mäusen H5909 und den Abbildern H6754 ihrer Beulen H2914. 12 Und die Kühe H6510 gingen (H3474) geradeaus H3474 auf dem Weg H1870 nach H5921+H1870 Beth-Semes H1053; auf einer H259 Straße H4546 gingen H1980 sie, im Gehen H1980 brüllend H1600, und wichen H5493 weder H3808 nach rechts H3225 noch nach links H8040; und die Fürsten H5633:1 der Philister H6430 gingen H1980 hinter H310 ihnen her (H310), bis H5704 an die Grenze H1366 von Beth-Semes H1053. 13 Und die Bewohner von Beth-Semes H1053 ernteten H7114:1 die Weizenernte H7105:1+H2406 in der Talebene H6010; und als sie ihre Augen H5869 erhoben H5375 und die Lade H727 sahen H7200, da freuten H8055 sie sich, sie zu sehen H7200. 14 Und der Wagen H5699 kam H935 auf H413 das Feld H7704 Josuas H3091, des Beth-Semiters H1030, und stand H5975 dort H8033 still (H5975); und es war dort H8033 ein großer H1419 Stein H68. Und sie spalteten H1234 das Holz H6086 des Wagens H5699 und opferten H5927 die Kühe H6510 als Brandopfer H5930 dem HERRN H3068. 15 Und die Leviten H3881 nahmen H3381 die Lade H727 des HERRN H3068 herab (H3381) und das Kästchen H712, das H834 bei H854 ihr war, in dem H834 die goldenen H2091 Geräte H3627 waren, und setzten H7760 sie auf H413 den großen H1419 Stein H68. Und die Männer H376 von Beth-Semes H1053 opferten H5927 Brandopfer H5930 und schlachteten H2076 Schlachtopfer H2077 dem HERRN H3068 an jenem H1931 Tag H3117. 16 Und die fünf H2568 Fürsten H5633:1 der Philister H6430 sahen H7200 zu (H7200) und kehrten H7725 an jenem H1931 Tag H3117 nach Ekron H6138 zurück (H7725).

17 Und dies H428 sind die goldenen H2091 Beulen H2914, die H834 die Philister H6430 dem HERRN H3068 als Schuldopfer H817 erstatteten H7725: für Asdod H795 eine H259, für Gaza H5804 eine H259, für Askalon H831 eine H259, für Gat H1661 eine H259, für Ekron H6138 eine H259; 18 und die goldenen H2091 Mäuse H5909 nach der Zahl H4557 aller H3605 Städte H5892:1 der Philister H6430, nach den fünf H2568 Fürsten H5633:1d, von den festen H4013 Städten H5892:1 bis H5704 zu den offenen ~(H6521) Dörfern H3724e; und sie brachten sie bis H5704 zum großen H1419 Stein Abel H59f, auf H5921 den H834 sie die Lade H727 des HERRN H3068 niedersetzten H5117, der bis H5704 auf diesen H2088 Tag H3117 im Feld H7704 Josuas H3091, des Beth-Semiters H1030, ist.

19 Und er schlug H5221 unter den Leuten H376 von Beth-Semes H1053, weil H3588 sie in die Lade H727 des HERRN H3068 geschaut H7200 hatten, und schlug H5221 unter dem Volk H5971 siebzig H7657 Mann H376g; da trauerte H56 das Volk H5971, weil H3588 der HERR H3068 eine so große H1419 Niederlage H4347 unter dem Volk H5971 angerichtet H5221 hatte; 20 und die Leute H376 von Beth-Semes H1053 sprachen H559:1: Wer H4310 vermag H3201 vor H6440 dem HERRN H3068, diesem H2088 heiligen H6918 Gott H430, zu bestehen H5975? Und zu H413 wem H4310 soll er von H5921 uns (H5921) hinaufziehen H5927? 21 Und sie sandten H7971 Boten H4397 zu H413 den Bewohnern H3427 von Kirjat-Jearim H7157 und sprachen H559:1: Die Philister H6430 haben die Lade H727 des HERRN H3068 zurückgebracht H7725; kommt H3381 herab (H3381), führt H5927 sie zu H413 euch hinauf (H5927).

Fußnoten

  1. W. auf dem Feld H7704.
  2. Eig. haben sie.
  3. O. unter.
  4. O. die den fünf Fürsten gehörten.
  5. Eig. den Dörfern des flachen H6521 Landes H6521.
  6. D. i. Trauer. A. ü. … Dörfern; und Zeuge ist der große Stein.
  7. So nach mehreren hebr. Handschriften. Der mas. Text fügt hinzu: 50000 H9876 Mann (viell. eine aus Versehen in den Text aufgenommene Randbemerkung).

Datenschutz

Datenschutzerklärung nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (EU-DSGVO)

 

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Christliche Schriftenverbreitung e.V.
An der Schlossfabrik 30
42499 Hückeswagen

Telefon: +49 (21 92) 92 10 – 0
Fax: +49 (21 92) 92 10 – 23
Mail: info@csv-verlag.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Herr Christoph Larsen
DS Datenschutz Christoph Larsen
Nordring 35
51647 Gummersbach
Deutschland

Tel.: +49 22 61 56 09 20
E-Mail: datenschutz@csv-verlag.de

3. Verwendung von Cookies

Die Internetseiten des Christliche Schriftenverbreitung e. V. verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Daten, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen.

Es ist jederzeit möglich, der Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung der Einstellung im Internetbrowser zu wiedersprechen. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich genutzt werden können.

4. Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfasst der Christliche Schriftenverbreitung e. V. durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer-URL)
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
  • Name der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

5. Datenerhebung auf der Website

Keine Angaben.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur solange, wie dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Sobald der Speicherungszweck entfällt oder eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

7. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. EU-DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

7.1 Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 EU-DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

7.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

7.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  3. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

7.4 Recht auf Löschung

7.4.1. Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a EU-DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  6. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 EU-DSGVO erhoben.

7.4.2. Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 EU-DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

7.4.3. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 EU-DSGVO;
  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 EU-DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.5 Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

7.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a EU-DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7.7 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

7.8 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 EU-DSGVO.

8. Weitergabe der Daten an Dritte

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics inkl. Werbefunktionen und Berichte nach demografischen Merkmalen und Interesse. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (”Google”). Google Analytics verwendet sog. ”Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, siehe auch https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

10. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

Buchname
Buchname
Zurück
Zurück