Prediger 9

1 Denn H3588 dies H2088 alles H3605 habe ich mir zu H413 Herzen H3820 genommen H5414 a, und zwar um dies H2088 alles H3605 zu prüfen H952 b: dass H834 die Gerechten H6662 und die Weisen H2450 und ihre Werke H5652 in der Hand H3027 Gottes H430 sind; weder H369 H1571 Liebe H160 noch H369 H1571 Hass H8135 kennt H3045 der Mensch H120 im Voraus: Alles H3605 liegt vor H6440 ihnen c. 2 Alles H3605 ist gleich H834 für alle H3605 d: Ein H259 und dasselbe Geschick H4745 für den Gerechten H6662 und den Gottlosen H7563, für den Guten H2896 und den Reinen H2889 und den Unreinen H2931 und für den, der opfert H2076, und den, der H834 nicht H369 opfert H2076; wie der Gute H2896, so der Sünder H2398, der, der schwört H7650, wie H834 der (H834), der den Eid H7621 fürchtet H3373. 3 Das H2088 ist ein Übel H7451 bei allem H3605, was H834 unter H8478 der Sonne H8121 geschieht H6213, dass H3588 ein H259 und dasselbe Geschick H4745 allen H3605 zuteilwird; und auch H1571 ist H4390 das Herz H3820 der Menschenkinder H120 H1121 voll (H4390) Bosheit H7451, und Narrheit H1947 e ist in ihrem Herzen H3824 während ihres Lebens H2416; und danach H310 f geht es zu H413 den Toten H4191. 4 Denn H3588 für H4310 jeden (H4310), der H834 all H3605 den Lebenden H2416 zugesellt H977 wird, gibt H3426 es Hoffnung H986; denn H3588 sogar ein lebender H2416 Hund H3611 ist besser H2896 daran (H2896) als H4480 ein toter H4191 Löwe H738. 5 Denn H3588 die Lebenden H2416 wissen H3045, dass sie sterben H4191 werden; die Toten H4191 aber wissen H3045 gar H3972 nichts H369, und sie haben keinen H369 Lohn H7939 mehr H5750, denn H3588 ihr Andenken H2143 ist vergessen H7911. 6 Sowohl H1571 ihre Liebe H160 als (H1571) auch H1571 ihr Hass H8135 und ihr Eifern H7068 sind längst H3528 verschwunden H6; und sie haben in Ewigkeit H5769 keinen H369 Anteil H2506 mehr H5750 an allem H3605, was H834 unter H8478 der Sonne H8121 geschieht H6213.

7 Geh H1980, iss H398 dein Brot H3899 mit Freude H8057 und trink H8354 deinen Wein H3196 mit frohem H2896 Herzen H3820; denn H3588 längst H3528 hat H7521 Gott H430 Wohlgefallen H7521 an H854 deinem Tun H4639. 8 Deine Kleider H899 seien H1961 weiß H3836 zu aller H3605 Zeit H6256, und das Öl H8081 mangle H2637 nicht H408 auf H5921 deinem Haupt H7218! 9 Genieße H7200 das Leben H2416 mit H5973 der Frau H802, die H834 du liebst H157, alle H3605 Tage H3117 deines eitlen H1892 Lebens H2416, das H834 er dir unter H8478 der Sonne H8121 gegeben H5414 hat, alle H3605 deine eitlen H1892 Tage H3117 hindurch; denn H3588 das H1931 ist dein Teil H2506 am Leben H2416 und an deiner Mühe H5999, womit H834 du H859 dich abmühst H6001 unter H8478 der Sonne H8121. 10 Alles H3605, was H834 du zu tun H6213 vermagst H3027 H4672 g mit deiner Kraft H3581, das tu H6213 h; denn H3588 es gibt weder H369 Tun H4639 noch Überlegung H2808 noch Kenntnis H1847 noch Weisheit H2451 im Scheol H7585, wohin H834 H8033 du H859 gehst H1980.

11 Ich wandte H7725 mich und sah H7200 i unter H8478 der Sonne H8121, dass H3588 nicht H3808 den Schnellen H7031 der Lauf H4793 gehört, und nicht H3808 den Helden H1368 der Krieg H4421, und auch H1571 nicht H3808 den Weisen H2450 das Brot H3899, und auch H1571 nicht den Verständigen H995 der Reichtum H6239, und auch H1571 nicht H3808 den Kenntnisreichen H3045 die Gunst H2580; denn H3588 Zeit H6256 und Schicksal H6294 trifft H7136 sie alle H3605. 12 Denn H3588 der Mensch H120 weiß H3045 auch H1571 seine Zeit H6256 nicht H3808; wie die Fische H1709, die gefangen H270 werden im Verderben H7451 bringenden (H7451) Netz H4685, und wie die Vögel H6833, die in der Schlinge H6341 gefangen H270 werden: Wie diese H1992 werden die Menschenkinder H120 H1121 verstrickt H3369 zur Zeit H6256 des Unglücks H7451, wenn dieses sie plötzlich H6597 überfällt H5921 H5307.

13 Auch H1571 dieses H2090 habe ich als Weisheit H2451 unter H8478 der Sonne H8121 gesehen H7200, und sie H1931 kam mir groß H1419 vor: 14 Es war eine kleine H6996 Stadt H5892, und wenige H4592 Männer H376 waren darin; und gegen H413 sie kam H935 ein großer H1419 König H4428, und er umzingelte H5437 sie und baute H1129 große H1419 Belagerungswerke H4685 gegen H5921 sie. 15 Und es fand H4672 sich darin ein armer H4542 weiser H2450 j Mann H376, der H1931 die Stadt H5892 durch seine Weisheit H2451 rettete H4422; aber kein H3808 Mensch H120 erinnerte H2142 sich an diesen H1931 armen H4542 Mann H376. 16 Da sprach H559 ich H589: Weisheit H2451 ist besser H2896 als Kraft H1369; aber die Weisheit H2451 des Armen H4542 wird verachtet H959, und seine Worte H1697 werden nicht H369 gehört H8085.

17 Worte H1697 der Weisen H2450, in Ruhe H5183 gehört H8085, sind mehr wert als das Geschrei H2201 des Herrschers H4910 unter den Toren H3684.

18 Weisheit H2451 ist besser H2896 als Waffen H3627 H7128; aber ein H259 Sünder H2398 vernichtet H6 viel H7235 Gutes H2896.

Fußnoten

  1. O. in Erwägung gezogen.
  2. O. und ich suchte dies alles mir klar zu machen.
  3. D.h. in der Zukunft verborgen.
  4. W. Alles ist so wie für alle.
  5. Eig. Tollheit.
  6. W. nach ihm (d.h., wenn der Mensch stirbt).
  7. Eig. was deine Hand erreichen mag.
  8. A.ü. Alles, was deine Hand zu tun findet, das tu mit deiner Kraft.
  9. O. Wiederum sah ich.
  10. Eig. er fand darin einen armen, weisen …
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück