Nehemia 1

1 Geschichte H1697 a Nehemias H5166, des Sohnes H1121 Hakaljas H2446.

Und es geschah H1961 im Monat H2320 Kislew H3691 des zwanzigsten H6242 Jahres H8141 b, als ich H589 in der Burg H1002 c Susan H7800 war H1961, 2 da kam H935 Hanani H2607, einer H259 von meinen Brüdern H251, er H1931 und einige Männer H376 aus Juda H3063. Und ich fragte H7592 sie nach H5921 den Juden H3064, den Entronnenen H6413, die H834 von H4480 der Gefangenschaft H7628 übrig H7604 geblieben (H7604) waren, und nach H5921 Jerusalem H3389. 3 Und sie sprachen H559 zu mir: Die Übriggebliebenen H7604, die H834 von H4480 der Gefangenschaft H7628 dort H8033 in der Landschaft H4082 übrig H7604 geblieben (H7604) sind, sind in großem H1419 Unglück H7451 und in Schmach H2781; und die Mauer H2346 Jerusalems H3389 ist niedergerissen H6555, und seine Tore H8179 sind mit Feuer H784 verbrannt H3341. 4 Und es geschah H1961, als ich diese H428 Worte H1697 hörte H8085, setzte H3427 ich mich hin (H3427) und weinte H1058 und trug (H56) Leid H56 tagelang H3117; und ich fastete H6684 und betete H6419 vor H6440 dem Gott H430 des Himmels H8064 5 und sprach H559: Ach H577, HERR H3068, Gott H430 des Himmels H8064, du großer H1419 und furchtbarer H3372 Gott H410 d, der den Bund H1285 und die Güte H2617 denen bewahrt H8104, die ihn lieben H157 und seine Gebote H4687 halten H8104: 6 Lass H1961 doch H4994 dein Ohr H241 aufmerksam H7183 und deine Augen H5869 offen H6605 sein (H1961), dass du hörest H8085 auf H413 das Gebet H8605 deines Knechtes H5650, das H834 ich H595 heute H3117, Tag H3119 und Nacht H3915, für H5921 die Kinder H1121 Israel H3478, deine Knechte H5650, vor H6440 dir bete H6419, und wie ich die Sünden H2403 der Kinder H1121 Israel H3478 bekenne H3034, die H834 wir gegen H5921 dich begangen H2398 haben! auch wir, ich H589 und meines Vaters H1 Haus H1004, haben gesündigt H2398. 7 Wir haben sehr *H2254 böse H2254 gegen H5921 dich gehandelt (H2254) und haben die Gebote H4687 und die Satzungen H2706 und die Rechte H4941 nicht H3808 gehalten H8104, die H834 du deinem Knecht H5650 Mose H4872 geboten H6680 hast. 8 Gedenke H2142 doch H4994 des Wortes H1697, das H834 du deinem Knecht H5650 Mose H4872 geboten H6680 hast, indem du sprachst H559: Werdet ihr H859 treulos H4603 handeln (H4603), so werde ich H589 euch unter die Völker H5971 zerstreuen H6327. 9 Wenn H518 ihr aber zu H413 mir umkehrt H7725 und meine Gebote H4687 haltet H8104 und sie tut H6213: Sollten eure Vertriebenen H5080 am Ende H7097 des Himmels H8064 sein, so würde ich sie von dort H8033 sammeln H6908 und sie an H413 den Ort H4725 bringen H935, den H834 ich erwählt H977 habe, um meinen Namen H8034 dort H8033 wohnen H7931 zu lassen! 10 Sie H1992 sind ja deine Knechte H5650 und dein Volk H5971, das H834 du erlöst H6299 hast durch deine große H1419 Kraft H3581 und deine starke H2389 Hand H3027. 11 Ach H577, Herr H136, lass doch H4994 dein Ohr H241 aufmerksam H7183 sein auf H413 das Gebet H8605 deines Knechtes H5650 und auf H413 das Gebet H8605 deiner Knechte H5650, die Gefallen H2655 daran finden (H2655), deinen Namen H8034 zu fürchten H3372; und lass es doch H4994 deinem Knecht H5650 heute H3117 gelingen H6743 und gewähre H5414 ihm Barmherzigkeit H7356 vor H6440 diesem H2088 Mann H376! – Ich H589 war H1961 nämlich Mundschenk H4945 des Königs H4428.

Fußnoten

  1. Eig. Worte, o. Sachen.
  2. D.h. der Regierung Artasastas (Artaxerxes I. Langhand; vgl. Kap. 2,1).
  3. O. Hauptstadt.
  4. Hebr. El.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück