Psalm 32

1 Von David H1732, ein Maskil H4905 a.

Glückselig H835 der, dessen Übertretung H6588 vergeben H5375, dessen Sünde H2401 zugedeckt H3680 ist!

2 Glückselig H835 der Mensch H120, dem der HERR H3068 die Ungerechtigkeit H5771 nicht H3605 zurechnet H2803 und in dessen Geist H7307 kein H369 Trug H7423 ist!

3 Als H3588 ich schwieg H2790, verzehrten H1086 sich b meine Gebeine H6106 durch mein Gestöhn H7581 den ganzen H3605 Tag H3117.

4 Denn H3588 Tag H3119 und Nacht H3915 lastete H3513 auf H5921 mir deine Hand H3027; verwandelt H2015 wurde mein Saft H3955 in c Sommerdürre H2725 H7019. – Sela H5542.

5 Ich tat H3045 dir meine Sünde H2403 kund (H3045) und habe meine Ungerechtigkeit H5771 nicht H3808 zugedeckt H3680. Ich sprach H559: „Ich will dem HERRN H3068 meine Übertretungen H6588 bekennen H3034“; und du H859 hast die Ungerechtigkeit H5771 meiner Sünde H2403 vergeben H5375. – Sela H5542.

6 Deshalb H2063 H5921 wird d jeder H3605 Fromme H2623 zu H413 dir beten H6419, zur Zeit H6256, da du zu finden H4672 bist; gewiss H7535, bei großen H7227 Wasserfluten H4325 H7858ihn werden sie nicht H3808 erreichen H5060.

7 Du H859 bist ein Bergungsort H5643 für mich; vor Bedrängnis H6862 behütest H5341 du mich; du umgibst H5437 mich mit Rettungsjubel H7438 H6405. – Sela H5542.

8 Ich will dich unterweisen H7919 und dich den Weg H1870 lehren H3384, den H2098 du wandeln H1980 sollst; mein Auge H5869 auf dich H5921 richtend, will ich dir raten H3289.

9 Seid H1961 nicht H408 wie ein Ross H5483, wie ein Maultier H6505, das keinen H369 Verstand H995 hat; mit Zaum H4964 und Zügel H7448, ihrem Schmuck H5716, musst du sie bändigen H1102 e, sonst nahen H7126 sie dir H413 nicht H1077.

10 Viele H7227 Schmerzen H4341 hat der Gottlose H7563; wer aber auf den HERRN H3068 vertraut H982, den wird Güte H2617 umgeben H5437 f.

11 Freut H8055 euch in dem HERRN H3068 und frohlockt H1523, ihr Gerechten H6662, und jubelt H7442, alle H3605 ihr von Herzen H3820 Aufrichtigen H3477!

Fußnoten

  1. D.i. viell. Unterweisung, o. Lehrgedicht.
  2. Eig. zerfielen.
  3. O. wie durch.
  4. O. möge.
  5. O. Mit Zaum und Zügel musst du ihre Wildheit bändigen.
  6. O. den wird er mit Güte umgeben.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück