Lemma: Besitzer
Zeige:

Strong H1167 – בַּעַלba`al
Hebräisch – Bürger; Besitzer; Herr; [+13]

Gebildet aus

Vorkommen im Alten Testament
Gewählte Übersetzung: »Besitzer« alle

1Mo>112Mo3Mo4Mo5MoJosRiRt1Sam2Sam1Kön2Kön1Chr2ChrEsraNehEst>1HiobPs>1Spr>3PredHldJesJerKlglHesDanHosJoelAmosObadJonaMichNahHabZephHagSachMal

H1167 – בַּעַלba`al
84 Mal in 80 Versen

»Besitzer« im AT
17 Mal in 15 Versen

»Besitzer« im NT
1 Mal in 1 Vers

16 Vorkommen in 14 Bibelversen

2. Mo 21,28 Und wenn H3588 ein Ochse H7794 einen Mann H376 oder eine Frau H802 stößt H5055, dass sie sterben H4191 , so soll der Ochse H7794 gewiss *H5619 gesteinigt H5619 und sein Fleisch H1320 nicht H3808 gegessen H398 werden; aber der Besitzer ~(H1167) des Ochsen H7794 soll schuldlos H5355 sein (H5355).

2. Mo 21,29 Wenn H518 aber der Ochse H7794 vorher H8032+H8543 stößig H5056 war, und sein Besitzer H1167 ist gewarnt H5749:1 worden, und er hat ihn nicht H3808 verwahrt H8104, und er tötet H4191 einen Mann H376 oder H176 eine Frau H802, so soll der Ochse H7794 gesteinigt H5619 und auch H1571 sein Besitzer H1167 soll getötet H4191 werden.

2. Mo 21,34 so soll es der Besitzer H1167 der Grube H953 erstatten H7999: Geld H3701 soll er dessen Besitzer H1167 zahlen ~(H7725) , und das tote H4191 Tier soll ihm gehören H1961.

2. Mo 21,36 Ist es aber H176 bekannt H3045 gewesen, dass H3588 der Ochse H7794 vorher H8032+H8543 stößig H5056 war, und sein Besitzer H1167 hat ihn nicht H3808 verwahrt H8104, so soll er gewiss *H7999 Ochsen H7794 für H8478 Ochsen H7794 erstatten H7999, und der tote H4191 soll ihm gehören H1961.

2. Mo 22,7 Wenn H518 der Dieb H1590 nicht H3808 gefunden H4672 wird, so soll der Besitzer H1167 des Hauses H1004 vor H413 die Richter H430 treten H7126, ob H518 er nicht H3808 seine Hand H3027 nach der Habe H4399 seines Nächsten H7453 ausgestreckt H7971 hat.

2. Mo 22,10 so soll der Eid H7621 des HERRN H3068 zwischen H996 ihnen beiden H8147 sein H1961, ob er nicht H3808 seine Hand H3027 nach der Habe H4399 seines Nächsten H7453 ausgestreckt H7971 hat; und sein Besitzer H1167 soll es annehmen H3947, und jener soll nichts H3808 erstatten H7999.

2. Mo 22,11 Doch wenn H518 es ihm wirklich *H1589 gestohlen H1589 worden ist, soll er es seinem Besitzer H1167 erstatten H7999.

2. Mo 22,13 Und wenn H3588 jemand H376 von H5973 seinem Nächsten H7453 ein Stück Vieh leiht H7592, und es wird beschädigt H7665 oder H176 stirbt H4191 – war sein Besitzer H1167 nicht H369 dabei H5973, soll er es gewiss *H7999 erstatten H7999.

2. Mo 22,14 Wenn H518 sein Besitzer H1167 dabei H5973 war, soll er es nicht H3808 erstatten H7999. Wenn H518 es gemietet H7916 war, ist es für seine Miete H7939 gekommen H935 .

Hiob 31,39 wenn H518 ich seinen Ertrag ~(H3581) ohne H1097 Zahlung H3701 verzehrt H398 habe und die Seele H5315 seiner Besitzer H1167 aushauchen H5301 ließ,

Spr 16,22 Einsicht H7922 ist für ihre Besitzer H1167 eine Quelle H4726 des Lebens H2416, aber die Züchtigung H4148 der Narren H191 ist die Narrheit H200.

Pred 5,10 Wenn H518 das Gut H2896 sich mehrt H7235, so mehren H7235 sich, die davon zehren H398; und welchen H4100 Nutzen H3788 hat dessen Besitzer H1167, als H3588+H518 das Anschauen H7200 seiner Augen H5869?

Pred 5,12 Es gibt H3426 ein schlimmes H2470 Übel H7451, das ich unter H8478 der Sonne H8121 gesehen H7200 habe: Reichtum H6239, der von dessen Besitzer H1167 zu seinem Unglück H7451 aufbewahrt H8104 wird.

Pred 7,12 Denn H3588 im Schatten H6738 ist, wer Weisheit H2451 hat, im Schatten H6738, wer Geld H3701 hat ; aber der Gewinn H3504 der Erkenntnis H1847 ist dieser, dass die Weisheit H2451 ihren Besitzern H1167 Leben H2421 gibt (H2421).

Buchname
Buchname
Zurück
Zurück