Amos 5

1 Hört H8085 dieses H2088 Wort H1697, das H834 ich H595 über H5921 euch anhebe H5375, ein Klagelied H7015, Haus H1004 Israel H3478! 2 Sie ist gefallen H5307, die Jungfrau H1330 Israel H3478, sie wird nicht H3808 wieder H3254 aufstehen H6965; sie liegt H5203 hingeworfen (H5203) auf H5921 ihrem Land H127, niemand H369 richtet H6965 sie auf (H6965). 3 Denn H3588 so H3541 spricht H559 der Herr H136, HERR H3069: Die Stadt H5892, die zu tausend H505 auszieht H3318, wird hundert H3967 übrig H7604 behalten (H7604), und die zu hundert H3967 auszieht H3318, wird zehn H6235 für das Haus H1004 Israel H3478 übrig H7604 behalten (H7604).

4 Denn H3588 so H3541 spricht H559 der HERR H3068 zum Haus H1004 Israel H3478: Sucht H1875 mich und lebt H2421! 5 Und sucht H1875 nicht H408 Bethel H1008 auf (H1875) und geht H935 nicht H3808 nach Gilgal H1537 und geht H5674 nicht H3808 hinüber (H5674) nach Beerseba H884; denn H3588 Gilgal H1537 wird gewiss *H1540 weggeführt H1540 und Bethel H1008 zunichtewerden H205 H1961 a. 6 Sucht H1875 den HERRN H3068 und lebt H2421, damit H6435 er nicht (H6435) wie ein Feuer H784 in das Haus H1004 Josephs H3130 eindringe H6743 und es verzehre H398 und für Bethel H1008 niemand H369 da sei, der es lösche H3518 7 sie verwandeln H2015 das Recht H4941 in Wermut H3939 und werfen H5117 die Gerechtigkeit H6666 zu Boden H776 –; 8 sucht den, der das Siebengestirn H3598 und den Orion H3685 gemacht H6213 hat und den Todesschatten H6757 in Morgen H1242 verwandelt H2015 und den Tag H3117 zur Nacht H3915 verfinstert H2821, der die Wasser H4325 des Meeres H3220 ruft H7121 und sie über H5921 die Fläche H6440 der Erde H776 ausgießt H8210: 9 HERR H3068 ist sein Name H8034; der Verwüstung H7701 losbrechen H1082 lässt über H5921 den Starken H5794, und Verwüstung H7701 kommt H935 über H5921 die Festung H4013.

10 Sie hassen H8130 den, der im Tor H8179 Recht H3198 spricht (H3198) b, und verabscheuen H8581 den, der Unsträflichkeit H8549 redet H1696. 11 (Darum H3651, weil H3282 ihr den Geringen H1800 niedertretet H1318 und Getreideabgaben H1250 H4864 von ihm nehmt H3947, habt ihr Häuser H1004 von H4480 behauenen H1496 Steinen (H1496) gebaut H1129 und werdet nicht H3808 darin wohnen H3427, liebliche H2531 Weinberge H3754 gepflanzt H5193 und werdet deren Wein H3196 nicht H3808 trinken H8354. 12 Denn H3588 ich weiß H3045, dass eurer Übertretungen H6588 viele H7227 und eure Sünden H2403 zahlreich H6099 sind.) Sie bedrängen H6887 den Gerechten H6662, nehmen H3947 Lösegeld H3724 und beugen H5186 das Recht der Armen H34 im Tor H8179. 13 Darum H3651 schweigt H1826 der Einsichtige H7919 in dieser Zeit H6256, denn H3588 es H1931 ist eine böse H7451 Zeit H6256.

14 Trachtet H1875 nach dem Guten H2896 und nicht H408 nach dem Bösen H7451, damit H4616 ihr lebt H2421; und der HERR H3068, der Gott H430 der Heerscharen H6635, wird so H3651 mit H854 euch sein H1961, wie H834 ihr sagt H559. 15 Hasst H8130 das Böse H7451 und liebt H157 das Gute H2896 und richtet H3322 das Recht H4941 auf (H3322) im Tor H8179; vielleicht H194 wird der HERR H3068, der Gott H430 der Heerscharen H6635, dem Überrest H7611 Josephs H3130 gnädig H2603 sein.

16 Darum H3651, so H3541 spricht H559 der HERR H3068, der Gott H430 der Heerscharen H6635, der Herr H136: Auf allen H3605 Plätzen H7339 Wehklage H4553! Und auf allen H3605 Gassen H2351 wird man sagen H559: Wehe H1930, wehe H1930! Und man wird den Ackerbauern H406 zur H413 Trauer H60 rufen H7121 und die des Klageliedes H4553 Kundigen H3045 zur Wehklage H5092; 17 und in allen H3605 Weinbergen H3754 wird Wehklage H4553 sein. Denn H3588 ich werde durch (H5674) deine Mitte H7130 ziehen H5674, spricht H559 der HERR H3068.

18 Wehe H1945 denen, die den Tag H3117 des HERRN H3068 herbeiwünschen H183! Wozu H4100 soll euch der H2088 Tag H3117 des HERRN H3068 sein? Er H1931 wird Finsternis H2822 sein und nicht H3808 Licht H216: 19 Wie wenn jemand H376 vor H6440 dem Löwen H738 flieht H5127, und es begegnet H6293 ihm ein Bär H1677; und er kommt H935 nach Hause H1004 und stützt H5564 seine Hand H3027 an H5921 die Mauer H7023, und es beißt H5391 ihn eine Schlange H5175. 20 Wird denn H3588 nicht der Tag H3117 des HERRN H3068 Finsternis H2822 sein und nicht H3808 Licht H216, und Dunkelheit H651 und nicht H3808 Glanz H5051? 21 Ich hasse H8130, ich verschmähe H3988 eure Feste H2282, und eure Festversammlungen H6116 mag ich nicht H3808 riechen H7306: 22 Denn H3588 wenn H518 ihr mir Brandopfer H5930 und eure Speisopfer H4503 opfert H5927, habe ich kein H3808 Wohlgefallen H7521 daran; und das Friedensopfer H8002 von eurem Mastvieh H4806 mag ich nicht H3808 ansehen H5027. 23 Tu H5493 den Lärm H1995 deiner Lieder H7892 von H5921 mir weg (H5493), und das Spiel H2172 deiner Harfen H5035 mag ich nicht H3808 hören H8085. 24 Aber das Recht H4941 wälze H1556 sich einher wie Wasser H4325, und die Gerechtigkeit H6666 wie ein immer H386 fließender (H386) Bach H5158! 25 Habt ihr mir vierzig H705 Jahre H8141 in der Wüste H4057 Schlachtopfer H2077 und Speisopfer H4503 dargebracht H5066, Haus H1004 Israel H3478? 26 Ja, ihr habt den Sikkut H5522, euren König H4428 c, und den Kijun H3594, eure Götzenbilder H6754, getragen H5375, das Sternbild H3556 eures Gottes H430, die H834 ihr euch gemacht H6213 hattet d. 27 So werde ich euch über H1973 Damaskus H1834 hinaus (H1973) wegführen H1540, spricht H559 der HERR H3068, Gott H430 der Heerscharen H6635 ist sein Name H8034.

Fußnoten

  1. Hebr. Awen: Nichtigkeit (Beth-Awen ist eine ironische Bezeichnung für Bethel; vgl. Hosea 4,15).
  2. O. gerecht entscheidet.
  3. Hebr. Malkechem (wahrsch. eine Anspielung auf Milkom o. Molech).
  4. Die Septuaginta liest: Und ihr habt die Hütte des Moloch und den Stern eures Gottes Raiphan, die Bilder, die ihr euch gemacht hattet, getragen.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück