Hiob 13

1 Siehe H2005, das alles H3605 hat mein Auge H5869 gesehen H7200, mein Ohr H241 gehört H8085 und sich H995 gemerkt (H995). 2 So viel ihr wisst H1847, weiß H3045 auch H1571 ich H589; ich H595 stehe H5307 nicht H3808 hinter H4480 euch zurück (H5307) a.

3 Doch H199 zu H413 dem Allmächtigen H7706 will ich H589 reden H1696, und vor H413 Gott H410 b begehre H2654 ich mich zu rechtfertigen H3198; 4 ihr H859 hingegen H199 seid Lügenschmiede H2950 H8267, nichtige H457 Ärzte H7495 ihr alle H3605! 5 O H4310 dass H5414 ihr doch still H2790 schwieget H2790! Das würde euch zur Weisheit H2451 gereichen H1961. 6 Hört H8085 doch H4994 meine Rechtfertigung H8433, und horcht H7181 auf die Beweisgründe H7379 meiner Lippen H8193! 7 Wollt ihr für Gott H410 b Unrecht H5766 reden H1696 und für ihn Trug H7423 reden H1696? 8 Wollt ihr für ihn Partei H6440 ergreifen H5375, oder H518 wollt ihr für Gott H410 b rechten H7378? 9 Ist es gut H2895 für euch, dass H3588 er euch erforscht H2713, oder H518 werdet ihr ihn täuschen H2048, wie man einen Menschen H582 täuscht H2048? 10 Strafen H3198 wird *H3198 er euch, wenn H518 ihr im Geheimen H5643 die Person H6440 anseht H5375. 11 Wird nicht H3808 seine Hoheit H7613 euch bestürzen H1204 und sein Schrecken H6343 auf H5921 euch fallen H5307? 12 Eure Denksprüche H2146 sind Sprüche H4911 von Asche H665, eure Schutzwehren H1354 erweisen sich als Schutzwehren H1354 von Lehm H2563.

13 Schweigt H2790, lasst H4480 mich (H4480), und ich H589 will reden H1696, was H4100 auch über H5921 mich ergehen H5674 möge. 14 Warum H4100 H5921 sollte ich mein Fleisch H1320 zwischen meine Zähne H8127 nehmen H5375 und mein Leben H5315 in meine Hand H3709 legen H7760 c? 15 Siehe H2005, tötet H6991 er mich – ich werde auf ihn warten H3176 d; nur H389 will ich meine Wege H1870 ihm ins H413 Angesicht H6440 rechtfertigen H3198. 16 Auch H1571 das H1931 wird mir zur Rettung H3444 sein, dass H3588 ein Ruchloser H2611 nicht H3808 vor sein Angesicht H6440 kommen H935 darf. 17 Hört H8085, hört H8085 meine Rede H4405, und meine Erklärung H262 dringe in eure Ohren H241! 18 Sieh H2009 doch H4994, ich habe die Rechtssache H4941 gerüstet H6186! Ich weiß H3045, dass H3588 ich H589 Recht H6663 behalten (H6663) werde. 19 Wer H4310 ist es, der H1931 mit H5978 mir rechten H7378 könnte? Denn H3588 dann H6258 wollte ich schweigen H2790 und verscheiden H1478.

20 Nur H389 zweierlei H8147 tu H6213 mir H5978 nicht H3808; dann H227 werde ich mich nicht H3808 vor deinem Angesicht H6440 verbergen H5641. 21 Deine Hand H3709 entferne H7368 von H5921 mir, und dein Schrecken H367 ängstige H1204 mich nicht H408. 22 So rufe H7121 denn, und ich H595 will antworten H6030, oder H176 ich will reden H1696, und erwidere H7725 mir! 23 Wie H4100 viele Ungerechtigkeiten H5771 und Sünden H2403 habe ich? Lass H3045 mich meine Übertretung H6588 und meine Sünde H2403 wissen (H3045)! 24 Warum H4100 verbirgst H5641 du dein Angesicht H6440 und hältst H2803 mich für deinen Feind H341? 25 Willst du ein verwehtes H5086 Blatt H5929 wegschrecken H6206 und die dürre H3002 Stoppel H7179 verfolgen H7291? 26 Denn H3588 Bitteres H4846 verhängst H3789 e du über H5921 mich und lässt mich erben H3423 die Ungerechtigkeiten H5771 meiner Jugend H5271; 27 und meine Füße H7272 legst H7760 du in den Stock H5465 und beobachtest H8104 alle H3605 meine Pfade H734, grenzest H2707 dir ein (H2707) die Sohlen H8328 meiner Füße H7272; 28 da ich doch zerfalle H1086 f wie Moder H7538, wie ein Kleid H899, das die Motte H6211 zerfressen H398 hat.

Fußnoten

  1. Eig. ich falle nicht gegen euch ab.
  2. Hebr. El.
  3. D.h. aufs Spiel setzen.
  4. O. hoffen; n.a.L. Siehe, er will mich töten, ich habe nichts zu erwarten (o. zu hoffen).
  5. Eig. schreibst, o. verfügst.
  6. Eig. da er doch zerfällt (näml. der vorher beschriebene Mann).
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück