Hohelied 5

1 Ich bin in meinen Garten H1588 gekommen H935, meine Schwester H269, meine Braut H3618, habe meine Myrrhe H4753 gepflückt H717 samt H5973 meinem Balsam H1314, habe meine Wabe H3293 gegessen H398 samt H5973 meinem Honig H1706, meinen Wein H3196 getrunken H8354 samt H5973 meiner Milch H2461. Esst H398, Freunde H7453; trinkt H8354, und trinkt H7937 euch fröhlich (H7937), Geliebte H1730 a!

2 Ich H589 schlief H3462, aber mein Herz H3820 wachte H5782. Horch H6963! Mein Geliebter H1730! b Er klopft H1849: Mache H6605 mir auf (H6605), meine Schwester H269, meine Freundin H7474, meine Taube H3123, meine Vollkommene H8535! Denn H3588 mein Haupt H7218 ist voll H4390 Tau H2919, meine Locken H6977 voll H4390 Tropfen H7447 der Nacht H3915.

3 Ich habe mein Kleid H3801 c ausgezogen H6584, wie H349 sollte ich es wieder anziehen H3847? Ich habe meine Füße H7272 gewaschen H7364, wie H349 sollte ich sie wieder beschmutzen H2936?

4 Mein Geliebter H1730 streckte H7971 seine Hand H3027 durch H4480 die Öffnung H2356, und mein Inneres H4578 wurde seinetwegen H5921 erregt H1993. 5 Ich H589 stand H6965 auf (H6965), um meinem Geliebten H1730 zu öffnen H6605, und meine Hände H3027 troffen H5197 von Myrrhe H4753 und meine Finger H676 von fließender H5674 d Myrrhe H4753 am H5921 Griff H3709 des Riegels H4514. 6 Ich H589 öffnete H6605 meinem Geliebten H1730; aber mein Geliebter H1730 hatte sich umgewandt H2559, war weitergegangen H5674. Ich H3318 H5315 war (H3318 H5315) außer (H3318 H5315) mir (H3318 H5315) e, während er redete H1696. Ich suchte H1245 ihn und fand H4672 ihn nicht H3808; ich rief H7121 ihn, und er antwortete H6030 mir nicht. 7 Es fanden H4672 mich die Wächter H8104, die in der Stadt H5892 umhergehen H5437: Sie schlugen H5221 mich, verwundeten H6481 mich; die Wächter H8104 der Mauern H2346 nahmen H5375 mir meinen Schleier H7289 f weg (H5375). 8 Ich beschwöre H7650 euch, Töchter H1323 Jerusalems H3389, wenn H518 ihr meinen Geliebten H1730 findet H4672, was H4100 sollt ihr ihm berichten H5046? Dass ich H589 krank H2470 bin vor Liebe H160.

9 Was H4100 ist dein Geliebter H1730 vor einem anderen Geliebten H1730, du Schönste H3303 unter den Frauen H802? Was H4100 ist dein Geliebter H1730 vor einem anderen Geliebten H1730, dass du uns so H3602 beschwörst H7650?

10 Mein Geliebter H1730 ist weiß H6703 und rot H122, ausgezeichnet H1713 vor Zehntausenden H7233. 11 Sein Haupt H7218 ist gediegenes H3800, feines H6337 Gold (H6337), seine Locken H6977 sind herabwallend H8534 g, schwarz H7838 wie der Rabe H6158; 12 seine Augen H5869 wie Tauben H3123 an H5921 Wasserbächen H650 H4325, badend H7364 in H5921 Milch H2461, eingefasste H4402 Steine H3427 h; 13 seine Wangen H3895 wie Beete H6170 von Würzkraut H1314, Anhöhen H4026 i von duftenden H4840 Pflanzen (H4840); seine Lippen H8193 Lilien H7799, träufelnd H5197 von fließender H5674 Myrrhe H4753; 14 seine Hände H3027 j goldene H2091 Rollen H1550, mit Topasen H8658 k besetzt H4390; sein Leib H4578 ein Kunstwerk H6247 aus Elfenbein H8127, bedeckt H5968 mit Saphiren H5601; 15 seine Schenkel H7785 Säulen H5982 aus weißem H8336 Marmor (H8336), gegründet H3245 auf H5921 Untersätze H134 aus feinem Gold H6337; seine Gestalt H4758 wie der Libanon H3844, auserlesen H977 wie die Zedern H730; 16 sein Gaumen H2441 ist l lauter Süßigkeit H4477, und alles H3605 an ihm ist lieblich H4261. Das H2088 ist mein Geliebter H1730, und das H2088 mein Freund H7453, ihr Töchter H1323 Jerusalems H3389!

Fußnoten

  1. A.ü. und berauscht euch an der Liebe.
  2. W. Stimme meines Geliebten!
  3. O. meinen Leibrock.
  4. D.h. von selbst ausfließender, kostbarster.
  5. Eig. Ich war entseelt.
  6. Eig. meinen Überwurf.
  7. Eig. hügelig (d.h. gewellt).
  8. W. sitzend in ihrer Einfassung.
  9. Eig. Türme.
  10. Näml. die einzelnen Finger.
  11. Viell. Chrysolithen.
  12. D.h. seine (deine) Worte sind (vgl. Kap. 4,11).
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück