Strong H1032 – בֵּיתּ חוֹרוֹןBeth Choron
Hebräisch

Gebildet aus

Vorkommen im Alten Testament

1Mo2Mo3Mo4Mo5Mo>7JosRiRt>11Sam2Sam>11Kön2Kön>21Chr>32ChrEsraNehEstHiobPsSprPredHldJesJerKlglHesDanHosJoelAmosObadJonaMichNahHabZephHagSachMal

14 Vorkommen in 13 Bibelversen

Jos 10,10 Und der HERR H3068 verwirrte H2000 sie vor H6440 Israel H3478; und er richtete ~(H5221) eine große H1419 Niederlage ~(H4347) unter ihnen an in Gibeon H1391 und jagte H7291 ihnen nach (H7291) auf dem Weg H1870 der Anhöhe H4609 von Beth-Horon H1032 und schlug H5221 sie bis H5704 Aseka H5825 und bis H5704 Makkeda H4719.

Jos 10,11 Und es geschah H1961, als sie vor H6440 Israel H3478 flohen H5127sie H1992 waren am Abhang H4174 von Beth-Horon H1032 –, da warf H7993 der HERR H3068 große H1419 Steine H68 vom Himmel H8064 auf H6440 sie herab H4174, bis H5704 Aseka H5825, dass H834 sie starben H4191. Es waren derer, die H834 durch die Hagelsteine H1259 H68 starben H4191, mehr H7227 als derer, die H834 die Kinder H1121 Israel H3478 mit dem Schwert H2719 töteten H2026.

Jos 16,3 und sie stieg H3381 nach Westen H3220 hinab (H3381) zur H413 Grenze H1366 der Japhletiter H3311, bis H5704 an die Grenze H1366 von Unter-Beth-Horon H1032 H8481 und bis H5704 Geser H1507; und ihr Ende H8444 war zum Meer H3220 hin.

Jos 16,5 Und es war H1961 die Grenze H1366 der Kinder H1121 Ephraim H669, nach ihren Familien H4940: Die Grenze H1366 ihres Erbteils H5159 nach Osten H4217 war H1961 Aterot-Addar H5853 bis Ober-Beth-Horon H1032 H5945,

Jos 18,13 und von dort H8033 ging H5674 die Grenze H1366 hinüber (H5674) nach Lus H3870, zur H413 Südseite H5045 H3802 von Lus H3870, das H1931 ist Bethel H1008; und die Grenze H1366 stieg H3381 hinab (H3381) nach Aterot-Addar H5853, bei H5921 dem Berg H2022 , der H834 südlich H5045 von Unter-Beth-Horon H1032 H8481 ist. –

Jos 18,14 Und die Grenze H1366 zog H8388 sich herum (H8388) und wandte H5437 sich zur Westseite H3220 H6285, nach Süden H5045 von H4880 dem Berg H2022, der H834 vor H6440 Beth-Horon H1032 nach Süden H5045 liegt, und ihr Ende H8444 war nach Kirjat-Baal H7154 hin, das ist Kirjat-Jearim H7157, einer Stadt H5892 der Kinder H1121 Juda H3063; das war die Westseite H3220 H6285.

Jos 21,22 und Kibzaim H6911 und seine Bezirke H4054, und Beth-Horon H1032 und seine Bezirke H4054: vier H702 Städte H5892.

1. Sam 13,18 und eine H259 Abteilung H7218 wandte H6437 sich auf den Weg H1870 nach Beth-Horon H1032, und eine H259 Abteilung H7218 wandte H6437 sich auf den Weg H1870 zur Grenze H1366, die emporragt H8259 über H5921 das Tal H1516 Zeboim H6650 zur Wüste H4057 hin.

1. Kön 9,17 Und Salomo H8010 baute H1129 Geser H1507 und Unter-Beth-Horon H8481 H1032

1. Chr 6,53 und Jokmeam H3361 und seine Bezirke H4054, und Beth-Horon H1032 und seine Bezirke H4054,

1. Chr 7,24 Und seine Tochter H1323 war Scheera H7609; und sie baute H1129 das untere H8481 und das obere H5945 Beth-Horon H1032, und Ussen-Scheera H242.

2. Chr 8,5 Und er baute H1129 Ober-Beth-Horon H1032 H5945 und Unter-Beth-Horon H1032 H8481, feste H4692 Städte H5892 mit Mauern H2346, Toren H1817 und Riegeln H1280;

2. Chr 25,13 Aber die Männer H1121 der Schar H1416, die H834 Amazja H558 hatte zurückkehren H7725 lassen, damit sie nicht mit H5973 ihm in den Kampf H4421 zögen H1980, die fielen H6584 ein (H6584) in die Städte H5892 Judas H3063, von Samaria H8111 bis H5704 Beth-Horon H1032, und erschlugen H5221 von H1992 ihnen H1992 3.000 H9807 Mann und machten H962 große H7227 Beute H961.

Buchname
Buchname
Zurück
Zurück