Sprüche 15

1 Eine milde H7390 Antwort H4617 wendet H7725 den Grimm H2534 ab (H7725), aber ein kränkendes H6089 Wort H1697 erregt H5927 den Zorn H639.

2 Die Zunge H3956 der Weisen H2450 spricht (H3190) tüchtiges H3190 Wissen H1847 aus (H3190), aber der Mund H6310 der Toren H3684 sprudelt H5042 Narrheit H200 hervor (H5042).

3 Die Augen H5869 des HERRN H3068 sind an jedem H3605 Ort H4725, schauen H6822 aus (H6822) auf Böse H7451 und auf Gute H2896.

4 Gelassenheit H4832 der Zunge H3956 ist ein Baum H6086 des Lebens H2416, aber Verkehrtheit H5558 in ihr ist eine Verwundung H7667 des Geistes H7307.

5 Ein Narr H191 verschmäht H5006 die Unterweisung H4148 seines Vaters H1; wer aber die Zucht H8433 beachtet H8104, ist H6191 klug (H6191) a.

6 Das Haus H1004 des Gerechten H6662 ist eine große H7227 Schatzkammer H2633; aber im Einkommen H8393 des Gottlosen H7563 ist Zerrüttung H5916.

7 Die Lippen H8193 der Weisen H2450 streuen H2219 Erkenntnis H1847 aus (H2219), aber nicht H3808 so H3651 das Herz H3820 der Toren H3684 b.

8 Das Opfer H2077 der Gottlosen H7563 ist dem HERRN H3068 ein Gräuel H8441, aber das Gebet H8605 der Aufrichtigen H3477 sein Wohlgefallen H7522.

9 Der Weg H1870 des Gottlosen H7563 ist dem HERRN H3068 ein Gräuel H8441; wer aber der Gerechtigkeit H6666 nachjagt H7291, den liebt H157 er.

10 Schlimme H7451 Züchtigung H4148 wird dem zuteil, der den Pfad H734 verlässt H5800; wer Zucht H8433 hasst H8130, wird sterben H4191.

11 Scheol H7585 und Abgrund H11 c sind vor H5048 dem HERRN H3068, wie H637 H3588 viel (H637 H3588) mehr (H637 H3588) die Herzen H3826 der Menschenkinder H120 H1121!

12 Der Spötter H3887 liebt H157 es nicht H3808, dass man ihn zurechtweist H3198; zu H413 den Weisen H2450 geht H1980 er nicht H3808.

13 Ein frohes H8056 Herz H3820 erheitert H3190 das Angesicht H6440; aber bei Kummer H6094 des Herzens H3820 ist der Geist H7307 zerschlagen H5218.

14 Das Herz H3820 des Verständigen H995 sucht H1245 Erkenntnis H1847, aber der Mund H6440 d der Toren H3684 weidet H7462 sich an e Narrheit H200.

15 Alle H3605 Tage H3117 des Elenden H6041 sind böse H7451, aber ein fröhliches H2896 Herz H3820 f ist ein beständiges H8548 Festmahl H4960.

16 Besser H2896 wenig H4592 mit der Furcht H3374 des HERRN H3068, als ein großer H7227 Schatz H214 und Unruhe H4103 dabei.

17 Besser H2896 ein Gericht H737 Gemüse H3419 und Liebe H160 dabei H8033, als ein gemästeter H75 Ochse H7794 g und Hass H8135 dabei.

18 Ein zorniger H2534 Mann H376 erregt H1624 Zank H4066, aber ein Langmütiger H639 H750 beschwichtigt H8252 den Streit H7379.

19 Der Weg H1870 des Faulen H6102 ist wie eine Dornenhecke H2312 H4881 h, aber der Pfad H734 der Aufrichtigen H3477 ist gebahnt H5549.

20 Ein weiser H2450 Sohn H1121 erfreut H8055 den Vater H1, aber ein törichter H3684 Mensch H120 verachtet H959 seine Mutter H517.

21 Die Narrheit H200 ist dem Unverständigen H2638 H3820 Freude H8057, aber ein verständiger H8394 Mann H376 wandelt H1980 geradeaus H3474.

22 Pläne H4284 scheitern H6565, wo keine H369 Besprechung H5475 ist; aber durch viele H7230 Ratgeber H3289 kommen H6965 sie zustande (H6965).

23 Ein Mann H376 hat Freude H8057 an der Antwort H4617 seines Mundes H6310; und ein Wort H1697 zu seiner Zeit H6256, wie H4100 gut H2896!

24 Der Weg H734 des Lebens H2416 geht für den Einsichtigen H7919 aufwärts H4605, damit H4616 er dem Scheol H7585 unten H4295 entgehe H5493.

25 Das Haus H1004 der Stolzen H1343 reißt H5255 der HERR H3068 nieder (H5255), aber die Grenze H1366 der Witwe H490 stellt H5324 er fest (H5324).

26 Böse H7451 Gedanken H4284 sind dem HERRN H3068 ein Gräuel H8441, aber huldvolle H5278 Worte H561 sind rein H2889.

27 Wer der Habsucht H1215 frönt H1214, zerrüttet H5916 sein Haus H1004; wer aber Geschenke H4979 i hasst H8130, wird leben H2421.

28 Das Herz H3820 des Gerechten H6662 überlegt H1897, um zu antworten H6030; aber der Mund H6310 der Gottlosen H7563 sprudelt H5042 Bosheiten H7451 hervor (H5042).

29 Der HERR H3068 ist fern H7350 von den Gottlosen H7563, aber das Gebet H8605 der Gerechten H6662 hört H8085 er.

30 Das Leuchten H3974 der Augen H5869 erfreut H8055 das Herz H3820; eine gute H2896 Nachricht H8052 labt H1878 das Gebein H6106.

31 Ein Ohr H241, das auf die Zucht H8433 zum Leben H2416 hört H8085, wird inmitten H7130 der Weisen H2450 weilen H3885.

32 Wer Unterweisung H4148 verwirft H6544, verachtet H3988 seine Seele H5315; wer aber auf Zucht H8433 hört H8085, erwirbt H7069 Verstand H3820.

33 Die Furcht H3374 des HERRN H3068 ist Unterweisung H4148 zur Weisheit H2451, und der Ehre H3519 geht Demut H6038 voraus H6440.

Fußnoten

  1. O. wird klug.
  2. O. aber das Herz der Toren ist nicht richtig.
  3. Hebr. Abaddon (eig. Untergang, o. Verlorensein).
  4. N.a.L. das Gesicht.
  5. Eig. weidet, o. pflegt (o. übt).
  6. Eig. wer fröhlichen Herzens ist.
  7. O. gemästetes Rind.
  8. O. wie mit Dornen verzäunt.
  9. D.h. Bestechungsgeschenke (s. Kap. 17,8).
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück