2. Könige 17

1 Im zwölften H9606 Jahr H8141 des Ahas H271, des Königs H4428 von Juda H3063, wurde (H4427) Hosea H1954, der Sohn H1121 Elas H425, König H4427 über H5921 Israel H3478 in Samaria H8111 und regierte neun H8672 Jahre H8141. 2 Und er tat H6213, was böse H7451 war in den Augen H5869 des HERRN H3068, doch H7535 nicht H3808 wie die Könige H4428 von Israel H3478, die H834 vor H6440 ihm gewesen H1961 waren. 3 Gegen H5921 ihn zog H5927 Salmaneser H8022, der König H4428 von Assyrien H804, herauf H5927; und Hosea H1954 wurde H1961 sein Knecht H5650 und entrichtete H7725 ihm Tribut H4503 a. 4 Aber der König H4428 von Assyrien H804 entdeckte H4672 eine Verschwörung H7195 des Hosea H1954; denn H3588 er hatte Boten H4397 an H413 So H5471, den König H4428 von Ägypten H4714, gesandt H7971 und hatte dem König H4428 von Assyrien H804 keinen H3808 Tribut H4503 a entrichtet H5927, wie Jahr H8141 für Jahr H8141. Da H5927 verhaftete H6113 ihn der König H4428 von Assyrien H804 und legte (H631) ihn gebunden H631 b ins Gefängnis H1004 H3608. 5 Und der König H4428 von Assyrien H804 zog H5927 herauf (H5927) in das ganze H3605 Land H776 und zog H5927 herauf (H5927) nach Samaria H8111 und belagerte H5921 H6696 es drei H7969 Jahre H8141 lang. 6 Im neunten H8671 Jahr H8141 Hoseas H1954 nahm H3920 der König H4428 von Assyrien H804 Samaria H8111 ein (H3920) und führte H1540 Israel H3478 nach Assyrien H804 weg (H1540); und er ließ sie wohnen H3427 in Halach H2477 und am Habor H2249, dem Strom H5104 Gosans H1470, und in den Städten H5892 Mediens H4074. 7 Und dies geschah H1961, weil H3588 die Kinder H1121 Israel H3478 gesündigt H2398 hatten gegen den HERRN H3068, ihren Gott H430, der sie aus dem Land H776 Ägypten H4714 heraufgeführt H5927 hatte, aus H8478 der Hand H3027 des Pharaos H6547, des Königs H4428 von Ägypten H4714, und weil sie andere H312 Götter H430 fürchteten H3372 8 und in den Satzungen H2708 der Nationen H1471 wandelten H1980, die H834 der HERR H3068 vor H6440 den Kindern H1121 Israel H3478 vertrieben H3423 hatte, und der Könige H4428 von Israel H3478, die H834 diese gemacht H6213 hatten. 9 Und die Kinder H1121 Israel H3478 trieben H2644 c gegen H5921 den HERRN H3068, ihren Gott H430, heimlich (H2644) Dinge H1697, die H834 nicht H3808 recht H3651 waren; und sie bauten H1129 sich Höhen H1116 in allen H3605 ihren Städten H5892, von den Türmen H4026 der Wächter H5341 bis H5704 zu den festen H4013 Städten H5892; 10 und sie errichteten H5324 sich Bildsäulen H4676 und Ascherim H842 auf H5921 jedem H3605 hohen H1364 Hügel H1389 und unter H8478 jedem H3605 grünen H7488 Baum H6086, 11 und sie räucherten H6999 dort H8033 auf allen H3605 Höhen H1116, wie die Nationen H1471, die H834 der HERR H3068 vor H6440 ihnen weggeführt H1540 hatte; und sie taten H6213 böse H7451 Dinge H1697, um den HERRN H3068 zu reizen H3707; 12 und sie dienten H5647 den Götzen H1544 d, von denen H834 der HERR H3068 ihnen gesagt H559 hatte: So H2088 etwas H1697 sollt ihr nicht H3808 tun H6213! 13 Und der HERR H3068 warnte H5749 Israel H3478 und Juda H3063 durch H3027 alle H3605 Propheten H5030, alle H3605 Seher H2374, indem er sprach H559: Kehrt H7725 um (H7725) von euren bösen H7451 Wegen H1870 und haltet H8104 meine Gebote H4687, meine Satzungen H2708, nach dem ganzen H3605 Gesetz H8451, das H834 ich euren Vätern H1 geboten H6680 und das H834 ich euch H413 gesandt H7971 habe durch H3027 meine Knechte H5650, die Propheten H5030. 14 Aber sie hörten H8085 nicht H3808 und verhärteten H7185 ihren Nacken H6203, gleich dem Nacken H6203 ihrer Väter H1, die H834 dem HERRN H3068, ihrem Gott H430, nicht H3808 geglaubt H539 hatten. 15 Und sie verachteten H3988 seine Satzungen H2706 und seinen Bund H1285, den H834 er mit H854 ihren Vätern H1 geschlossen H3772 hatte, und seine Zeugnisse H5715, die H834 er ihnen bezeugt H5749 hatte; und sie wandelten H1980 der Eitelkeit H1892 e nach H310 und handelten H1891 eitel (H1891) und wandelten den Nationen H1471 nach H310, die H834 rings H5439 um (H5439) sie her (H5439) waren, von denen H834 der HERR H3068 ihnen geboten H6680 hatte, nicht H1115 wie sie zu tun H6213. 16 Und sie verließen H5800 alle H3605 Gebote H4687 des HERRN H3068, ihres Gottes H430, und machten H6213 sich gegossene H4541 Bilder (H4541), zwei H8147 Kälber H5695, und machten H6213 eine Aschera H842 und bückten H7812 sich vor dem ganzen H3605 Heer H6635 des Himmels H8064 und dienten H5647 dem Baal H1168. 17 Und sie ließen ihre Söhne H1121 und ihre Töchter H1323 durchs Feuer H784 gehen H5674 und trieben H7080 Wahrsagerei H7081 und Beschwörung H5172 und verkauften H4376 sich, zu tun H6213, was böse H7451 war in den Augen H5869 des HERRN H3068, um ihn zu reizen H3707. 18 Da erzürnte H599 der HERR H3068 sehr H3966 über Israel H3478 und tat H5493 es vor H5921 seinem Angesicht H6440 weg (H5493); es blieb (H7604) nichts H3808 übrig H7604, nur H7535 der Stamm H7626 Juda H3063 allein H905. 19 Auch H1571 Juda H3063 hielt H8104 nicht H3808 die Gebote H4687 des HERRN H3068, seines Gottes H430; und sie wandelten H1980 in den Satzungen H2708 Israels H3478, die H834 jene gemacht H6213 hatten. 20 Da verwarf H3988 der HERR H3068 allen H3605 Samen H2233 Israels H3478 und demütigte H6031 sie, und er gab H5414 sie in die Hand H3027 von Plünderern H8154, bis H5704 H834 er sie von seinem Angesicht H6440 weggeworfen H7993 hatte. 21 Denn H3588 Israel H3478 hatte sich vom H5921 Haus H1004 Davids H1732 losgerissen H7167, und sie hatten Jerobeam H3379, den Sohn H1121 Nebats H5028, zum (H4427) König H4427 gemacht (H4427); und Jerobeam H3379 lenkte H5077 Israel H3478 von (H310) der Nachfolge H310 des HERRN H3068 ab (H5077) und verleitete H2398 sie zu großer H1419 Sünde H2401. 22 Und die Kinder H1121 Israel H3478 wandelten H1980 in allen H3605 Sünden H2403 Jerobeams H3379, die H834 er getan H6213 hatte; sie wichen H5493 nicht H3808 davon H4480, 23 bis H5704 H834 der HERR H3068 Israel H3478 vor H5921 seinem Angesicht H6440 wegtat H5493, so H834 wie (H834) er durch H3027 alle H3605 seine Knechte H5650, die Propheten H5030, geredet H1696 hatte; und Israel H3478 wurde aus H5921 seinem Land H127 nach Assyrien H804 weggeführt H1540 bis H5704 auf H6440 diesen H2088 Tag H3117. 24 Und der König H4428 von Assyrien H804 brachte H935 Leute aus Babel H894 und aus Kuta H3575 und aus Awa H5755 und aus Hamat H2574 und aus Sepharwaim H5617 und ließ sie anstelle H8478 der Kinder H1121 Israel H3478 in den Städten H5892 Samarias H8111 wohnen H3427; und sie nahmen (H3423) Samaria H8111 in (H3423) Besitz H3423 und wohnten H3427 in seinen Städten H5892. 25 Und es geschah H1961, am Anfang H8462 ihrer Niederlassung H3427 dort H8033, da fürchteten H3372 sie den HERRN H3068 nicht H3808; und der HERR H3068 sandte H7971 Löwen H738 unter sie, die unter ihnen würgten H2026. 26 Und man sprach H559 zum König H4428 von Assyrien H804 und sagte H559: Die Nationen H1471, die H834 du weggeführt H1540 und in den Städten H5892 Samarias H8111 hast wohnen H3427 lassen, kennen H3045 nicht H3808 die Weise H4941 des Gottes H430 des Landes H776; und er hat Löwen H738 unter sie gesandt H7971, und siehe H2009, sie töten H4191 sie, weil H834 sie die Weise H4941 des Gottes H430 des Landes H776 nicht H369 kennen H3045. 27 Da gebot H6680 der König H4428 von Assyrien H804 und sprach H559: Lasst H1980 einen H259 der Priester H3548, die H834 ihr von dort H8033 weggeführt H1540 habt, dahin H8033 gehen (H1980), dass H3588 sie hingehen H1980 und dort H8033 wohnen H3427; und er lehre H3384 sie die Weise H4941 des Gottes H430 des Landes H776. 28 Und es kam H935 einer H259 der Priester H3548, die H834 man aus Samaria H8111 weggeführt H1540 hatte, und wohnte H3427 in Bethel H1008; und er lehrte H3384 sie, wie H349 sie den HERRN H3068 fürchten H3372 sollten. 29 Und sie machten H6213 sich, Nation H1471 für Nation H1471, ihre Götter H430, und stellten H5117 sie in die Höhenhäuser H1004 H1116, die H834 die Samariter H8118 gemacht H6213 hatten, Nation H1471 für Nation H1471 in ihren Städten H5892, in denen H8033 sie H1992 wohnten H3427. 30 Und die Leute H376 von Babel H894 machten H6213 Sukkot-Benot H5524; und die Leute H376 von Kut H3575 machten H6213 Nergal H5370; und die Leute H376 von Hamat H2574 machten H6213 Aschima H807; 31 und die Awiter H5757 machten H6213 Nibchas H5026 und Tartak H8662; und die Sepharwiter H5616 verbrannten H8313 dem Adrammelek H152 und dem Anammelek H6048, den Göttern H433 von Sepharwaim H5617, ihre Söhne H1121 im Feuer H784. 32 Und sie fürchteten H3373 den HERRN H3068, und sie machten H6213 sich H1992 aus ihrer Gesamtheit H7098 Priester H3548 der Höhen H1116, die für H1992 sie in den Höhenhäusern H1004 H1116 opferten H6213. 33 Sie fürchteten H3373 den HERRN H3068, und sie dienten H5647 ihren Göttern H430 nach der Weise H4941 der Nationen H1471, aus H8033 denen H834 man sie weggeführt H1540 hatte. 34 Bis H5704 auf diesen H2088 Tag H3117 tun H6213 sie H1992 nach den früheren H7223 Weisen H4941: Sie fürchten H3572 den HERRN H3068 nicht H369, und sie tun H6213 nicht H369 nach ihren Satzungen H2708 und nach ihren Rechten H4941 und auch nicht nach dem Gesetz H8451 und nach dem Gebot H4687, das H834 der HERR H3068 den Söhnen H1121 Jakobs H3290 geboten H6680 hatte, dem H834 er den Namen H8034 Israel H3478 gab H7760. 35 Und doch hatte der HERR H3068 einen Bund H1285 mit ihnen geschlossen H3772 und ihnen geboten H6680 und gesagt H559: Ihr sollt keine H3808 anderen H312 Götter H430 fürchten H3372 und sollt euch nicht H3808 vor ihnen niederbeugen H7812 und ihnen nicht H3808 dienen H5647 und ihnen nicht H3808 opfern H2076; 36 sondern H518 H3588 den HERRN H3068, der H834 euch mit großer H1419 Kraft H3581 und mit ausgestrecktem H5186 Arm H2220 aus dem Land H776 Ägypten H4714 heraufgeführt H5927 hat, den sollt ihr fürchten H3372, und den sollt ihr anbeten H7812 und ihm opfern H2076. 37 Und die Satzungen H2706 und die Rechte H8451 und das Gesetz H2706 und das Gebot H4687, die H834 er für euch geschrieben H3789 hat, sollt ihr halten H8104, um sie zu tun H6213 alle H3605 Tage H3117, und ihr sollt keine H3808 anderen H312 Götter H430 fürchten H3372. 38 Und den Bund H1285, den H834 ich mit H854 euch geschlossen H3772 habe, sollt ihr nicht H3808 vergessen H7911 und sollt keine H3808 anderen H312 Götter H430 fürchten H3372; 39 sondern H518 H3588 den HERRN H3068, euren Gott H430, sollt ihr fürchten H3372, und er H1931 wird euch erretten H5337 aus der Hand H3027 aller H3605 eurer Feinde H341. 40 Aber sie hörten H8085 nicht H3808, sondern H518 H3588 taten H6213 nach ihrer früheren H7223 Weise H4941. 41 So fürchteten H3373 diese H428 Nationen H1471 den HERRN H3068 und dienten H5647 zugleich ihren geschnitzten H6456 Bildern (H6456). Auch H1571 ihre Kinder H1121 und ihre Kindeskinder H1121 H1121 tun H6213 bis H5704 auf diesen H2088 Tag H3117 so H834, wie (H834) ihre Väter H1 getan H6213 haben.

Fußnoten

  1. Eig. Geschenk.
  2. O. setzte ihn gefangen (wie Kap. 23,33).
  3. O. ersannen.
  4. Eig. Gerölle, o. Klötze (ein verächtlicher Ausdruck; so auch später).
  5. O. der Nichtigkeit, o. den nichtigen Götzen.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück