2. Könige 24

1 In a seinen Tagen H3117 zog H5927 Nebukadnezar H5019, der König H4428 von Babel H894, herauf (H5927); und Jojakim H3079 wurde H1961 für drei H7969 Jahre H8141 sein Knecht H5650; dann wandte H7725 er sich von ihm ab (H7725) und empörte H4775 sich gegen ihn. 2 Und der HERR H3068 sandte H7971 gegen ihn Scharen H1416 der Chaldäer H3778 und Scharen H1416 der Syrer H758 und Scharen H1416 der Moabiter H4125 und Scharen H1416 der Kinder H1121 Ammon H5983; er sandte H7971 sie gegen Juda H3063, um es zu vernichten H6, nach dem Wort H1697 des HERRN H3068, das H834 er durch H3027 seine Knechte H5650, die Propheten H5030, geredet H1696 hatte. 3 Ja H389, nach H5921 dem Befehl H6310 des HERRN H3068 geschah H1961 dies gegen Juda H3063, um es vor H5921 seinem Angesicht H6440 wegzutun H5493, wegen der Sünden H2403 Manasses H4519, nach allem H3605, was H834 er getan H6213 hatte; 4 und auch H1571 wegen des unschuldigen H5355 Blutes H1818, das H834 er vergossen H8210 hatte, denn er hatte Jerusalem H3389 mit unschuldigem H5355 Blut H1818 erfüllt H4390. Und der HERR H3068 wollte H14 nicht H3808 vergeben H5545. 5 Und das Übrige H3499 der Geschichte H1697 Jojakims H3079 und alles H3605, was H834 er getan H6213 hat, ist das H1992 nicht H3808 geschrieben H3789 im H5921 Buch H5612 der Chroniken H1697 H3117 der Könige H4428 von Juda H3063? 6 Und Jojakim H3079 legte H7901 sich zu H5973 seinen Vätern H1. Und Jojakin H3078, sein Sohn H1121, wurde (H4427) König H4427 an seiner statt H8478. 7 Aber der König H4428 von Ägypten H4714 zog H3318 fortan H3254 nicht H3808 mehr H5750 aus seinem Land H776; denn H3588 der König H4428 von Babel H894 hatte vom Bach H5158 Ägyptens H4714 an bis H5704 zum Strom H5104 Euphrat H6578 alles H3605 genommen H3947, was H834 dem König H4428 von Ägypten H4714 gehört H1961 hatte. 8 Achtzehn H9612 b Jahre H8141 war Jojakin H3078 alt H1121, als er König H4427 wurde (H4427), und er regierte H4427 drei H7969 Monate H2320 in Jerusalem H3389; und der Name H8034 seiner Mutter H517 war Nechuschta H5179, die Tochter H1323 Elnathans H494, von Jerusalem H3389. 9 Und er tat H6213, was böse H7451 war in den Augen H5869 des HERRN H3068, nach allem H3605, was H834 sein Vater H1 getan H6213 hatte. 10 Zu jener H1931 Zeit H6256 zogen H5927 die Knechte H5650 Nebukadnezars H5019, des Königs H4428 von Babel H894, nach Jerusalem H3389 herauf (H5927), und die Stadt H5892 kam H935 in Belagerung H4692. 11 Und Nebukadnezar H5019, der König H4428 von Babel H894, kam H935 zur H5921 Stadt H5892, während seine Knechte H5650 sie belagerten H5921 H6696. 12 Und Jojakin H3078, der König H4428 von Juda H3063, ging H3318 zum H5921 König H4428 von Babel H894 hinaus (H3318), er H1931 und seine Mutter H517 und seine Knechte H5650 und seine Obersten H8269 und seine Hofbeamten H5631; und der König H4428 von Babel H894 nahm H3947 ihn gefangen (H3947) im achten H8083 Jahr H8141 seiner Regierung H4427. 13 Und er brachte H3318 von dort H8033 alle H3605 Schätze H214 des Hauses H1004 des HERRN H3068 und die Schätze H214 des Königshauses H1004 H4428 heraus (H3318), und er zerschlug H7112 alle H3605 goldenen H2091 Geräte H3627 c, die Salomo H8010, der König H4428 von Israel H3478, im Tempel H1964 des HERRN H3068 gemacht H6213 hatte – so H834 wie (H834) der HERR H3068 geredet H1696 hatte. 14 Und er führte H1540 ganz H3605 Jerusalem H3389 weg (H1540), und alle H3605 Obersten H8269 und alle H3605 kriegstüchtigen H2428 Männer H1368, 10.000 H9831 Gefangene H1473 d, und alle H3605 Handwerker H2796 e und Schlosser H4525; nichts H3808 blieb (H7604) übrig H7604 als H2108 nur das geringe H1803 Volk H5971 des Landes H776. 15 Und er führte H1540 Jojakin H3078 weg (H1540) nach Babel H894; und die Mutter H517 des Königs H4428 und die Frauen H802 des Königs H4428 und seine Hofbeamten H5631 und die Mächtigen H193 des Landes H776 führte H1980 er als Gefangene H1473 d von Jerusalem H3389 weg (H1980) nach Babel H894; 16 und alle H3605 Kriegsleute H582 H2428, 7.000 H9824, und die Handwerker H2796 e und die Schlosser H4525, 1.000 H505, alles H3605 tüchtige H1368 Kriegsleute H4421 H6213, die brachte H935 der König H4428 von Babel H894 als Gefangene H1473 d nach Babel H894. 17 Und der König H4428 von Babel H894 machte (H4427) Mattanja H4983, Jojakins f Onkel H1730, zum (H4427) König H4427 an seiner statt H8478 und änderte H5437 seinen Namen H8034 in Zedekia H6667. 18 Einundzwanzig H9614 g Jahre H8141 war Zedekia H6667 alt H1121, als er König H4427 wurde (H4427), und er regierte H4427 elf H9605 Jahre H8141 in Jerusalem H3389; und der Name H8034 seiner Mutter H517 war Hamutal H2537, die Tochter H1323 Jeremias H3414, von Libna H3841. 19 Und er tat H6213, was böse H7451 war in den Augen H5869 des HERRN H3068, nach allem H3605, was H834 Jojakim H3079 getan H6213 hatte. 20 Denn H3588 wegen H5921 des Zorns H639 des HERRN H3068 geschah H1961 dies gegen Jerusalem H3389 und gegen h Juda H3063, bis H5704 er sie von H5921 i seinem Angesicht H6440 weggeworfen H7993 hatte. Und Zedekia H6667 empörte H4775 sich gegen den König H4428 von Babel H894.

Fußnoten

  1. Siehe 2. Chronika 36,6.
  2. Siehe 2. Chronika 36,9.
  3. D.h. er ließ Goldbleche davon abreißen.
  4. W. Weggeführte.
  5. Eig. Künstler, o. Kunstarbeiter (in Holz, Stein und Metall).
  6. W. seinen.
  7. Siehe 2. Chronika 36,11; Jeremia 52.
  8. O. an Jerusalem … an Juda.
  9. Eig. von vor.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück