Hosea 9

1 Freue H8055 dich nicht H408, Israel H3478, bis zum Frohlocken H1524, wie die Völker H5971, denn H3588 du hast von H5921 deinem Gott H430 weg gehurt H2181, hast Hurenlohn H868 geliebt H157 auf H5921 allen H3605 Korntennen H1637 H1715. 2 Tenne H1637 und Kelter H3342 werden sie nicht H3808 ernähren H7462, und der Most H8492 wird sie täuschen H3584. 3 Sie werden nicht H3808 im Land H776 des HERRN H3068 bleiben H3427, sondern Ephraim H669 wird nach Ägypten H4714 zurückkehren H7725, und sie werden Unreines H2931 essen H398 in Assyrien H804. 4 Sie werden dem HERRN H3068 keinen H3808 Wein H3196 spenden H5258, und ihre Schlachtopfer H2077 werden ihm nicht H3808 angenehm H6149 sein: Wie Trauerspeise H202 H3899 a wird es ihnen H1992 sein. Alle H3605, die davon essen H398, werden sich verunreinigen H2930; denn H3588 für ihren Hunger H5315 b wird ihre Speise H3899 sein, in das Haus H1004 des HERRN H3068 wird sie nicht H3808 kommen H935.

5 Was H4100 werdet ihr tun H6213 am Tag H3117 der Festzeit H4150 und am Tag H3117 des Festes H2282 des HERRN H3068? 6 Denn H3588 siehe H2009, sie sind weggezogen H1980 wegen der Zerstörung H7701; Ägypten H4714 wird sie sammeln H6908, Moph H4644 c sie begraben H6912; ihre Kostbarkeiten H4261 an Silber H3701 werden die Nesseln H7057 in (H3423) Besitz H3423 nehmen (H3423), Dornen H2336 werden in ihren Zelten H168 sein.

7 Gekommen H935 sind die Tage H3117 der Heimsuchung H6486, gekommen H935 die Tage H3117 der Vergeltung H7966; Israel H3478 wird es erfahren H3045 d. Der Prophet H5030 wird närrisch H191, der Mann H376 des Geistes H7307 e wahnsinnig H7696, wegen H5921 der Größe H7230 deiner Ungerechtigkeit H5771 f und der großen H7227 Feindseligkeit H4895. 8 Ephraim H669 schaut H6822 aus (H6822) neben H5973 meinem Gott H430; der Prophet H5030 – eines Vogelfängers H3352 Schlinge H6341 ist auf H5921 allen H3605 seinen Wegen H1870, Feindseligkeit H4895 ist im Haus H1004 seines Gottes H430. 9 Tief H6009 haben sie sich verdorben H7843 g wie in den Tagen H3117 von Gibea H1390 h. Er wird sich an ihre Ungerechtigkeit H5771 f erinnern H2142, er wird ihre Sünden H2403 heimsuchen H6485.

10 Ich fand H4672 Israel H3478 wie Trauben H6025 in der Wüste H4057; wie eine Frühfrucht H1063 am Feigenbaum H8384, in seinem ersten H7225 Trieb i, ersah H7200 ich eure Väter H1. Sie aber gingen H935 nach j Baal-Peor H1187 und weihten H5144 sich der Schande H1322 k, und sie wurden H1961 Gräuel H8251 wie ihr Liebhaber H157. 11 Ephraim H669 – wie ein Vogel H5775 wird ihre Herrlichkeit H3519 wegfliegen H5774. Kein Gebären H3205 und keine Schwangerschaft H2032 und keine Empfängnis H990: 12 Ja H3588, wenn H518 sie auch H1571 ihre Söhne H1121 großziehen H1431, so werde ich sie ihnen doch rauben H7921, so dass kein Mensch H120 mehr bleibt; denn H3588 auch H1571 wehe H188 ihnen, wenn ich von ihnen weichen H5493 werde! 13 Ephraim H669, wie ich H834 hinschaute H7200, war ein Tyrus H6865 l, auf der Weide H5116 gepflanzt H8362; aber Ephraim H669 muss m seine Söhne H1121 zum Würger H2026 hinausbringen H3318. 14 Gib H5414 ihnen, HERR H3068! Was H4100 wirst du ihnen geben H5414? Gib H5414 ihnen einen unfruchtbaren H7921 Mutterleib H7358 und trockene H6784 Brüste H7699!

15 All H3605 ihre Bosheit H7451 ist in Gilgal H1537, denn H3588 dort H8033 habe ich sie gehasst H8130. Wegen H5921 der Bosheit H7455 ihrer Handlungen H4611 werde ich sie aus meinem Haus H1004 vertreiben H1644; ich werde sie nicht H3808 mehr H3254 lieben H160; alle H3605 ihre Fürsten H8269 sind Abtrünnige H5637. 16 Ephraim H669 ist geschlagen H5221: Ihre Wurzel H8328 ist verdorrt H3001, sie werden keine H1097 Frucht H6529 bringen H6213 selbst H1571 wenn H3588 sie gebären H3205, werde ich die Lieblinge H4261 ihres Leibes H990 töten H4191. 17 Mein Gott H430 verwirft H3988 sie, weil sie nicht H3808 auf ihn gehört H8085 haben; und sie sollen Flüchtlinge H5074 sein H1961 unter den Nationen H1471.

Fußnoten

  1. D.h. wie die bei Leichenmahlzeiten genossene Speise.
  2. W. für ihre Seele.
  3. D.i. Memphis, die Hauptstadt Nordägyptens.
  4. O. erkennen.
  5. D.h., der mit dem Geist Gottes erfüllt ist.
  6. O. Schuld.
  7. O. Sie sind tief (o. weit) gegangen, Böses zu tun.
  8. Vgl. Richter 19-21.
  9. Eig. in seiner ersten Zeit.
  10. O. zum.
  11. Vgl. 4. Mose 25,1-3; Jeremia 3,24.
  12. A.ü. eine Palme.
  13. A.ü. Ephraim – wie ich es zu einem Tyrus ersehen hatte …, so soll Ephraim.
Buchname
Buchname
Zurück
Zurück