Strong H8163 – שָׂעִיר שָׂעִרsa`ir
Hebräisch

Gebildet aus

Vorkommen im Alten Testament

>31Mo2Mo>213Mo>274Mo5MoJosRiRt1Sam2Sam1Kön2Kön1Chr>22ChrEsraNehEstHiobPsSprPredHld>2JesJerKlgl>3Hes>1DanHosJoelAmosObadJonaMichNahHabZephHagSachMal

59 Vorkommen in 57 Bibelversen
Zeige Seite 1 von 2

1. Mo 27,11 Da sprach H559 Jakob H3290 zu H413 Rebekka H7259, seiner Mutter H517: Siehe H2005, mein Bruder H251 Esau H6215 ist ein behaarter H8163 Mann H376, und ich H595 bin ein glatter H2509 Mann H376.

1. Mo 27,23 Und er erkannte H5234 ihn nicht H3808, denn H3588 seine Hände H3027 waren H1961 behaart H8163, wie die Hände H3027 seines Bruders H251 Esau H6215; und er segnete H1288 ihn.

1. Mo 37,31 Und sie nahmen H3947 das Ärmelkleid H3801 Josephs H3130 und schlachteten H7819 einen Ziegenbock H5795 H8163 und tauchten H2881 das Ärmelkleid H3801 in das Blut H1818;

3. Mo 4,23 und seine Sünde H2403 ist ihm kundgetan H3045 worden, worin H834 er gesündigt H2398 hat, so soll er seine Opfergabe H7133 bringen H935, einen Ziegenbock H5795 H8163, ein Männchen H2145 ohne H8549 Fehl (H8549).

3. Mo 4,24 Und er soll seine Hand H3027 auf H5921 den Kopf H7218 des Bockes H8163 legen H5564 und ihn schlachten H7819 an dem Ort H4725, wo H834 man das Brandopfer H5930 vor H6440 dem HERRN H3068 schlachtet H7819: Es H1931 ist ein Sündopfer H2403.

3. Mo 9,3 Und zu H413 den Kindern H1121 Israel H3478 sollst du reden H1696 und sprechen H559: Nehmt H3947 einen Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403 und ein Kalb H5695 und ein Lamm H3532, einjährige H1121 H8141, ohne H8549 Fehl (H8549), zum Brandopfer H5930;

3. Mo 9,15 Und er brachte H7126 die Opfergabe H7133 des Volkes H5971 herzu (H7126) und nahm H3947 den Bock H8163 des Sündopfers H2403, der H834 für das Volk H5971 war, und schlachtete H7819 ihn und opferte H2398 ihn als Sündopfer (H2398), wie das vorige H7223.

3. Mo 10,16 Und Mose H4872 suchte H1875 eifrig *H1875 den Bock H8163 des Sündopfers H2403, und siehe H2009, er war verbrannt H8313. Und er erzürnte H7107 über H5921 Eleasar H499 und über H5921 Ithamar H385, die Söhne H1121 Aarons H175, die übrig H3498 gebliebenen (H3498), und sprach H559:

3. Mo 16,5 Und von H854 der Gemeinde H5712 der Kinder H1121 Israel H3478 soll er zwei H8147 Ziegenböcke H5795 H8163 nehmen H3947 zum Sündopfer H2403 und einen H259 Widder H352 zum Brandopfer H5930.

3. Mo 16,7 Und er soll die beiden H8147 Böcke H8163 nehmen H3947 und sie vor H6440 den HERRN H3068 stellen H5975 an den Eingang H6607 des Zeltes H168 der Zusammenkunft H4150.

3. Mo 16,8 Und Aaron H175 soll Lose H1486 werfen H5414 über H5921 die beiden H8147 Böcke H8163, ein H259 Los H1486 für den HERRN H3068 und ein H259 Los H1486 für Asasel H5799 .

3. Mo 16,9 Und Aaron H175 soll den Bock H8163 herzubringen H7126, auf H5921 den H834 das Los H1486 für den HERRN H3068 gefallen H5927 ist, und ihn opfern H6213 als Sündopfer H2403.

3. Mo 16,10 Und der Bock H8163, auf H5921 den H834 das Los H1486 für Asasel H5799 gefallen H5927 ist, soll lebend H2416 vor H6440 den HERRN H3068 gestellt H5975 werden, um auf H5921 ihm Sühnung H3722 zu tun (H3722), um ihn als Asasel H5799 fortzuschicken H7971 in die Wüste H4057.

3. Mo 16,15 Und er schlachte H7819 den Bock H8163 des Sündopfers H2403, der H834 für das Volk H5971 ist, und bringe H935 sein Blut H1818 innerhalb H413 H1004 des Vorhangs H6532 und tue H6213 mit H854 seinem Blut H1818, so H834 wie (H834) er mit dem Blut H1818 des Stieres H6499 getan H6213 hat, und sprenge H5137 es auf H5921 den Deckel H3727 und vor H6440 den Deckel H3727;

3. Mo 16,18 Und er soll hinausgehen H3318 zum H413 Altar H4196, der H834 vor H6440 dem HERRN H3068 ist, und Sühnung H3722 für H5921 ihn tun (H3722); und er nehme H3947 vom Blut H1818 des Stieres H6499 und vom Blut H1818 des Bockes H8163 und tue H5414 es an H5921 die Hörner H7161 des Altars H4196 ringsum H5439,

3. Mo 16,20 Und hat er die Sühnung H3722 des Heiligtums H6944 und des Zeltes H168 der Zusammenkunft H4150 und des Altars H4196 vollendet H3615, so soll er den lebenden H2416 Bock H8163 herzubringen H7126.

3. Mo 16,21 Und Aaron H175 lege H5564 seine beiden H8147 Hände H3027 auf H5921 den Kopf H7218 des lebenden H2416 Bockes H8163 und bekenne H3034 auf H5921 ihn alle H3605 Ungerechtigkeiten H5771 der Kinder H1121 Israel H3478 und alle H3605 ihre Übertretungen H6588 nach allen H3605 ihren Sünden H2403; und er lege H5564 sie auf H5921 den Kopf H7218 des Bockes H8163 und schicke H7971 ihn durch H3027 einen bereitstehenden H6261 Mann H376 fort (H7971) in die Wüste H4057,

3. Mo 16,22 damit der Bock H8163 alle H3605 ihre Ungerechtigkeiten H5771 auf H5921 sich trage H5375 in H413 ein ödes H1509 Land H776; und er schicke H7971 den Bock H8163 fort (H7971) in die Wüste H4057.

3. Mo 16,26 Und wer den Bock H8163 als Asasel H5799 fortführt H7971, soll seine Kleider H899 waschen H3526 und sein Fleisch H1320 im Wasser H4325 baden H7364; und danach H310 H3651 darf er ins H413 Lager H4264 kommen H935.

3. Mo 16,27 Und den Stier H6499 des Sündopfers H2403 und den Bock H8163 des Sündopfers H2403, deren H834 Blut H1818 hineingebracht H935 worden ist, um Sühnung H3722 zu tun (H3722) im Heiligtum H6944, soll man hinausschaffen H3318 außerhalb H413 H2351 des Lagers H4264 und ihre Häute H5785 und ihr Fleisch H1320 und ihren Mist H6569 mit Feuer H784 verbrennen H8313.

3. Mo 17,7 Und sie sollen ihre Schlachtopfer H2077 nicht H3808 mehr H5750 den Dämonen H8163 schlachten H2076, denen H834 sie H1992 nachhuren H310 H2181. Das H2063 soll ihnen H1992 eine ewige H5769 Satzung H2708 sein H1961 bei ihren Geschlechtern H1755.

3. Mo 23,19 Und ihr sollt einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403 opfern H6213 und zwei H8147 einjährige H1121 H8141 Lämmer H3532 zum Friedensopfer H2077 H8002.

4. Mo 7,16 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,22 einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,28 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,34 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,40 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,46 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,52 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,58 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,64 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,70 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,76 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,82 ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403;

4. Mo 7,87 Alle H3605 Rinder H1241 zum Brandopfer H5930 waren zwölf H9606 Stiere H6499; dazu zwölf H9606 Widder H352, zwölf H9606 einjährige H1121 H8141 Lämmer H3532, samt H5921 ihrem Speisopfer H4503; und zwölf H9606 Ziegenböcke H5795 H8163 zum Sündopfer H2403.

4. Mo 15,24 so soll es geschehen H1961, wenn H518 es vor den Augen H5869 der Gemeinde H5712 verborgen und aus (H7684) Versehen H7684 geschehen H6213 ist, so soll die ganze H3605 Gemeinde H5712 dem HERRN H3068 einen H259 jungen H1121 H1241 Stier H6499 als Brandopfer H5930 zum lieblichen H5207 Geruch H7381 opfern H6213, und sein Speisopfer H4503 und sein Trankopfer H5262, nach der Vorschrift H4941, und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403.

4. Mo 28,15 Und ein H259 Ziegenbock H5795 H8163 zum Sündopfer H2403 dem HERRN H3068 soll zusätzlich zu H5921 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Trankopfer H5262 geopfert H6213 werden.

4. Mo 28,22 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403, um Sühnung H3722 für H5921 euch zu tun (H3722).

4. Mo 28,30 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163, um Sühnung H3722 für H5921 euch zu tun (H3722).

4. Mo 29,5 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 als Sündopfer H2403, um Sühnung H3722 für H5921 euch zu tun (H3722);

4. Mo 29,11 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem Sündopfer H2403 der Versöhnung H3725 und dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Speisopfer H4503 und ihren Trankopfern H5262.

4. Mo 29,16 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930, seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

4. Mo 29,19 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Speisopfer H4503 und ihren Trankopfern H5262.

4. Mo 29,22 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

4. Mo 29,25 und einen H259 Ziegenbock H5795 H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930, seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

4. Mo 29,28 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

4. Mo 29,31 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930, seinem Speisopfer H4503 und seinen Trankopfern H5262.

4. Mo 29,34 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930, seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

4. Mo 29,38 und einen H259 Bock H8163 als Sündopfer H2403; außer H905 dem beständigen H8548 Brandopfer H5930 und seinem Speisopfer H4503 und seinem Trankopfer H5262.

2. Chr 11,15 und er hatte sich Priester H3548 bestellt H5975 zu den Höhen H1116 und zu den Böcken H8163 und zu den Kälbern H5695, die H834 er gemacht H6213 hatte.

Buchname
Buchname
Zurück
Zurück

Die Wortstamm-Funktion ist derzeit nur im Neuen Testament verfügbar.